Zeitablauf

 

Die Umstellung von der ISO 9001:2008 auf die die ISO 9001:2015 erfolgt planmäßig. Ein erster Entwurf (Commitee Draft) wurde Mitte 2013 veröffentlicht. Im 2. Quartal 2014 soll die zweite Stufe (Draft International Standard) herauskommen. Die endgültige Norm soll im September 2015 erscheinen.

 

Was ändert sich?

 

Die Umstellung stellt eine größe Änderung dar. Aus den bisherigen 8 Kapiteln werden dann 10 Kapitel:

 

1. Anwendungsbereich (Scope)
2. Normative Verweise (Normative References)
3. Begriffe und Definitionen (Terms and Definitions)
4. Organisation und Umfeld (Context of the Organization)
5. Verantwortung der Leitung (Leadership)
6. Planung (Planning)
7. Unterstützende Prozesse (Support)
8. Betrieb (Operation)
9. Bewertung der Prozessleistung (Performance Evaluation)
10. Verbesserung (Improvement)

 

Neue Inhalte

 

1. Risikomanagement

Risiken und Chancen innerhalb des unternehmens müssen ermittelt werden.

 

2. Stakeholder-Ansatz

Ganzheitlicher Ansatz,der die Interessen aller Beteiligten (Kunden, Lieferanten, Öffentlichkeit, Staat, Umwelt) berücksichtigt.

 

3. Prozess-Ansatz

Der Prozess-Ansatz wird nochmals deutlich verstärkt. Er hält zukünftig ein eigenes Kapitel.

 

4. Flexibilität bei den Begrifflichkeiten

Die bisherigen Begriffe "Aufzeichnungen" und "Dokumente" werden ersetzt durch "dokumentierte Information", welche elektronische Nachweise ausdrücklich mit einschließt.  

Anstelle von "Produkt" ist von "Waren und Dienstleistungen" die Rede.

 

5. Wissensmanagement

Neu ist, das notwendiges Know-How nicht nur ermittelt, sondern auch gesichert und intern weiter gegeben werden muss.

 

6. Leadership

Die Verantwortung der Geschäftsführung wird erweitert und die Vorbildfunktion stärker herausgestellt.

 

7. QMB

Der QMB muss nicht länger "Mitglied der obersten Leitung" sein.

 

Qualitätsmanagementgrundsätze

 

Statt bisher 8 gibt es nun 7 Grundsätze:

 

1. Kundenorientierung

2. Führung

3. Engagement der Personen

4. Prozessorientierter Ansatz

5. Verbesserung

6. Faktenorientierte Entscheidungsfindung

7. Beziehungsmanagement

 

Wie können wir Ihnen helfen?

 

Ab 2015 bieten wir die Umstellung Ihres bisherigen QM-Systems zum Festpreis an. 

 

Unsere Leistungen umfassen dabei die Dokumentationsänderungen, die Schulung der Mitarbeiter und auch die Durchführung eines Internen Audits.

 

Auf Wunsch begleiten wir Sie auch beim Zertifizierungsaudit.

 

Bis wann muss die Umstellung erfolgen?

 

Unternehmen, die sich ab September / Oktober 2015 neu zertifizieren lassen, müssen den neuen Standard einhalten. Für alle anderen Unternehmen gilt eine dreijährige Übergangszeit. Wir empfehlen dennoch eine zeitnahe Umstellung.